BIC2 - Betreuung Integration Coaching für Auszubildende aus Drittstaaten

Ziel des Projektes ist, zusätzliche Wege der Fachkräfteentwicklung und der Deckung des Fachkräftebedarfs zu erschließen und zur Erfüllung der Europa 2020-Strategie beizutragen. Im Besonderen verfolgt das Projekt das Ziel, einen nachweislichen Beitrag zur Kompensation des Fachkräftebedarfs der Thüringer Wirtschaft zu leisten. Zielgruppe sind Jugendliche aus Drittstaaten, insbesondere aus Vietnam, die ein betriebliches Ausbildungsverhältnis in Thüringer Unternehmen aufnehmen und abschließen sollen.
Während der gesamten Ausbildungsdauer sollen die Teilnehmer zu einem erfolgreichen Abschluss begleitet werden. Den Zugang in die gesellschaftliche Teilhabe zu eröffnen, um eine hohe regionale Bindung herzustellen, gehört hierbei zu den Hauptaufgaben.

 

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.