Die vierte Staffel des Vietnamprojektes beginnt!

Am Montag dem 31.08.2020 sind die ersten 31 Auszubildende aus Vietnam in Suhl eingetroffen.


Die Jugendlichen werden im Ausbildungsjahr 2020/2021 eine Ausbildung in verschiedenen Berufen in Deutschland beginnen. Die Aufgabe der TIBOR GmbH besteht in der sozialpädagogischen Betreuung über den gesamten Ausbildungszeitraum. Die Betreuer der TIBOR GmbH stehen den Jugendlichen bei allen persönlichen, organisatorischen und ausbildungsrelevanten Problemen mit Rat und Tat beiseite.

In Vorbereitung haben die Betreuer, in enger Zusammenarbeit mit der Industrie und Handelskammer Südthüringen, bereits Verbindung mit den Ausbildungsbetrieben, den Berufsschulen und den Verwaltungsämtern aufgenommen, um einen möglichst reibungslosen Start in Deutschland zu gewährleisten.

Im Rahmen der Willkommenswoche konnten sich Auszubildende und Betreuer kennenlernen und über die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren austauschen.




Bei den Veranstaltungen, die von der IHK organisiert wurden, konnte das Kennenlernen und die Kontakte weiter ausgebaut werden.

So fand am Ankunftstag ein Willkommensabend statt, am folgenden Tag wurden die Auszubildenden bei den Behördengängen begleitet. Weiterhin erhielten die Auszubildenden zum Beginn ihrer Ausbildung Zuckertüten und kleine Geschenke überreicht.

Auch eine kleine Feier aus Anlass des vietnamesischen Nationalfeiertages wurde organisiert.

Am 03.09.2020 beginnt nun mit der Übernahme der Auszubildenden durch die Unternehmen der nächste wichtige Abschnitt im Leben der Jugendlichen.

Wir wünschen allen einen guten Start in Deutschland und viel Erfolg bei der Ausbildung!

 

Beitrag MDR Thüringenjournal 03.09.2020...

 

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.